Bitcoin hält sich über kritischem Unterstützungsniveau

Bitcoin hält sich über kritischem Unterstützungsniveau, da die Bullen 14.000 $ anstreben

  • Bitcoin hat heute trotz des intensiven Ausverkaufs auf dem Aktienmarkt weiter zugelegt
  • Dies bestätigt die Erzählung, dass es nun vollständig von traditionellen Vermögenswerten abgekoppelt ist
  • Sie konnte heute Morgen auch neue Jahreshöchststände erreichen, als sie sich auf 13.500 $ erholte.
  • Wenn es weiterhin über seiner kurzfristigen, auf Widerstand ausgerichteten Unterstützung bei 13.200 $ verharrt, könnte das Krypto bald weiter an Dynamik gewinnen, die es auf 14.000 $ ansteigen lässt.
  • Dies ist ein hohes Widerstandsniveau, das den Aufstieg von Bitcoin wahrscheinlich verlangsamen wird.
  • Ein Analyst merkte an, dass er einen Rückgang der Liquidität auf 13.000 $ erwartet, bevor sie sich weiter erholt.

Bitcoin zeigt heute einige Anzeichen intensiver Stärke. Während sich Ethereum und die meisten anderen Altmünzen entweder konsolidieren oder nach unten driften, hat BTC gerade neue Höchststände bei Bitcoin Revival für 2020 festgelegt, da seine Bullen eine Bewegung in Richtung $14.000 anstreben.

Ethereum hat Bitcoin in letzter Zeit unterdurchschnittlich abgeschnitten, aber es tendiert auch dazu, ein oder zwei Tage dahinter zurückzubleiben, wenn der Benchmark-Krypto nach oben drängt.

Daher könnten ETH und Altcoins heute oder morgen irgendwann später in Schwung kommen – vorausgesetzt, die Rallye von BTC bleibt intakt.

Ein Analyst stellt nun fest, dass er für die BTC in naher Zukunft mit leichten Turbulenzen rechnet und einen Rückgang in Richtung 13.000 Dollar als „gesund“ bezeichnet.

Er weist auch darauf hin, dass ein Durchbruch unter dieses Niveau den Aufwärtstrend von Bitcoin beenden würde.

Bitcoin steigt mit der Konsolidierung des aggregierten Marktes

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 13.420 $ um knapp 3 % gehandelt. Dies stellt einen ernsthaften Anstieg gegenüber dem Stand von vor etwa einem Tag dar, als Bären den Preis bis auf 12.800 $ gedrückt hatten.

Die Unterstützung erwies sich hier als bedeutend und trug dazu bei, den Schwung zu katalysieren, der BTC seither bis zu dem Punkt gebracht hat, an dem es derzeit gehandelt wird.

Analyst: BTC muss 13.000 $ halten oder riskiert, seine Stärke zu verlieren

Ein Analyst erklärte, dass $13.000 nun kurzfristig ein entscheidendes Niveau geworden ist, das man im Auge behalten sollte, da er glaubt, dass ein weiteres Absinken laut Bitcoin Revival unter dieses Niveau einen ernsthaften Schlag für die technischen Aussichten von Bitcoin bedeuten würde.

Er stellt fest, dass ein Docht bis zu diesem Niveau „gesund“ sein und helfen könnte, weiter nach oben zu brüten.

„BTC LTF. Docht in Grau wäre schön/gesund imo, möchte von dort einen schnellen Rückkauf sehen. Wenn ich Grau verliere, habe ich keine Longs mehr.“

Wie sich der Trend bei Bitcoin in den kommenden Tagen fortsetzt, sollte einige Einblicke in die kurzfristigen Aussichten geben und zeigen, ob ein Anstieg auf 14.000 US-Dollar wirklich bevorsteht.